Impressum Sitemap

Sie sind hier: » Startseite » Archiv » Archiv Veranstaltungen » Sommerfest und interkulturelle Begegnung 2017




Archiv Veranstaltungen


Sommerfest und interkulturelle Begegnung 2017 "Das Boot" Wismar e.V.

Ein besonders gelungenes Gemeinsames Sommerfest der Vielfalt und der interkulturellen Begegnung feierten ca. 400 Gäste in der Alten Markthalle in Wismar am 28. Juni 2017, unter ihnen ca. 130 Menschen mit ihren Familien und Kindern, die aufgrund von Krieg und Flucht in Wismar und Umgebung inzwischen eine neue Heimat gefunden haben.

Eingeladen und organisiert hatte dies der Verein „Das Boot“ Wismar e.V., der sich seit 26 stark macht für die Gleichstellung von Menschen mit und ohne Behinderung und dabei insbesondere Menschen mit seelischen Erkrankungen aktiv unterstützt. Viele waren gekommen und lernten an diesem Nachmittag, wie ein gutes Miteinander gelebt werden kann. „Wir müssen uns heute fragen, in was für einer Welt wollen wir eigentlich leben? Jeder kann ein Stückchen dazu beitragen, dass eine solidarische Gemeinschaft niemanden ausgrenzt und Entfaltungsmöglichkeiten für alle bietet.“, so Sandra Rieck, hauptamtlicher Vorstand, in ihrer Begrüßungsrede.

Und so waren neben den „Bootsingers“ mit alten und neueren Volksliedern auch arabische Tänze und Musik aus Eritrea zu hören. Genauso vielfältig zeigte sich – nach dem beeindruckenden und größtenteils in den verschiedenen Bereichen selbstgebackenen Kuchen am Nachmittag - das abendliche Buffet: das Integrationsunternehmen „Die Möwe“ hatte aufgetischt, neben Kostproben der arabischen Küche sowie der Speisen aus Eritrea.

„Es war ein wundervolles Fest!“, resümierte Beate Sommerfeldt, die mit ihrer kleinen Tochter den bunten Nachmittag mit Kinderbetreuung genoss. Beim gemeinsamen Steigenlassen der Luftballons wurden die Wünsche nach einem friedvollen und toleranten Miteinander hier ganz konkret bei uns in der Region mit auf die Reise geschickt. Dieser Tag macht Lust auf mehr und wir dürfen auf die kommenden gemeinsamen Aktionen gespannt sein.


zum vergrössern bitte anklickenzum vergrössern bitte anklickenzum vergrössern bitte anklicken

zum vergrössern bitte anklicken
zum vergrössern bitte anklickenzum vergrössern bitte anklicken

zum vergrössern bitte anklicken